inomed

ISIS Neurostimulator

Ein vielseitig einsetzbares System für alle Anwendungen der Neurostimulation

Der ISIS Neurostimulator ist ein multifunktioneller Konstantstromstimulator, der speziell für die intraoperative Neurostimulation konzipiert ist. Er kann sowohl in Kombination mit dem ISIS IOM System und der NeuroExplorer Software als auch als Einzelgerät mit einer eigenständigen Stimulationssoftware betrieben werden.

Mit dem ISIS Neurostimulator hohe Flexibilität genießen

Die 12 Kanäle zur Hochstromstimulation (max. 250 mA) sowie ein Kanal für die Direktnervstimulation (max. 25 mA) erlauben die Anwendung unterschiedlicher neurophysiologischer Messverfahren in der Neurochirurgie, Epilepsiechirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. 

Neben der großen Anzahl an Stimulationskanälen, bietet der ISIS Neurostimulator den großen Vorteil die Impedanzen der Stimulationselektroden intraoperativ messen zu können. Somit kann bei angeschlossenen Stimulationselektroden und -sonden überprüft werden, ob guter Kontakt zum Gewebe vorhanden ist.

Einfach und sicher in der Handhabung

Einfach und sicher in der Handhabung sind die Adapterboxen, mit denen die Elektroden zur Neurostimulation mit dem ISIS Neurostimulator verbunden werden. Die Beschriftung auf den Adapterboxen leitet den Anwender bei der Zuordnung der Elektroden zu ihren entsprechenden Anschlüssen für Standardmodalitäten wie SEP.

Der ISIS Neurostimulator kann bei Bedarf auch mit einem Neurodiagnostik System verbunden werden, um die Ergebnisse der Neurostimulation in Form von EMG oder iEEG >> Signalen darzustellen und dokumentieren zu können.

ISIS Neurostimulator Software

Für die Steuerung des ISIS Neurostimulators und die Definition dessen Parameter dient die ISIS Neurostimulator Software. Hier kann zwischen unterschiedlichen Modi z. B. kontinuierliche, zeitbegrenzte oder Einzelpulsstimulation unterschieden werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit eine Pulsfolge frei zu konfigurieren und damit beliebig viele Pulse in unterschiedlicher Polarität, Stromstärke und Pulsdauer aneinanderzureihen.

Merkmale

  • Konstantstromstimulator mit 12+1 Ausgängen für die direkt nervale, kortikale, muskuläre, transkutane und transkraniell elektrische Neurostimulation
  • Stimulationsstrom von 0,01mA bis 250mA in individuell definierbaren Stufen einstellbar
  • Impedanzmessung und Stromflusskontrollanzeige
  • Die zwölf Hochstromkanäle können flexibel für alle Messarten eingesetzt und frei gewählt werden
  • Einfaches Programmieren einer unbegrenzten Anzahl von anwendungsspezifischen Stimulationsprogrammen
  • Patientendatenbank für Dokumentation
  • Alle für die Anwendung notwendigen Anschlussboxen sind Bestandteil des Lieferumfanges

Anwendungsfelder der Neurostimulation

  • Transkraniell elektrische Neurostimulation für motorisch evozierte Potenziale
  • Direkte kortikale und subkortikale Neurostimulation des Sprach- und Motorkortex
  • Direkte intrazerebrale Neurostimulation zur Lokalisation von Funktionsstörungen in der prächirurgischen Diagnostik bestimmter pharmakoresistenter Epilepsien
  • Direkte Nervstimulation für das Monitoring von kraniellen und peripheren Nerven
  • Neurostimulation von peripheren Nerven bei neuronalen Läsionen, um Nerven-Aktionspotenzial-Messungen durchzuführen
  • Nerv- und Muskelstimulation für die Chirurgie im kleinen Becken und bei der Analatresie

Mehr Informationen >