inomed

Auszeichnung mit dem „Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik“

Patentierte pIOM-Technologie von inomed überzeugt die Jury

Der diesjährige »Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik« der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE und des Aktionsbündnis für Patientensicherheit geht an Dipl.-Ing. Karin Somerlik-Fuchs, Mitarbeiterin der inomed Medizintechnik GmbH. Sie erhält den mit 5.000€ dotierten ersten Preis für ihre herausragende Arbeit „Intraoperatives Neuromonitoring des autonomen Nervensystems im kleinen Becken“ in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Werner Kneist von der Universitätsmedizin Mainz und Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Hoffmann vom Fraunhofer IBMT, St. Ingbert. Die Preisübergabe erfolgt im Rahmen der Jahrestagung der VDE|DGBMT in Frankfurt am 25. September 2019.

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung >>