OP-Sauger und monopolare Sonde in einem Instrument

Ein Produkt – Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Der Mappingsauger ist ein echtes Allround-Talent und kommt in verschiedensten Anwendungsgebieten zum Einsatz:

  • Neurochirurgie
  • HNO
  • Gefäßchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Kiefer- und Gesichtschirurgie


Zwei Instrumente vereint – Dient als OP-Sauger und gleichzeitig als monopolare Sonde

Elektrische Stimulation braucht keinen Instrumentenwechsel: die Kombination von OP-Sauger und monopolarer Sonde sorgt für intraoperatives Mapping ohne Zeitverluste. Flexibel einsetzbar und dabei immer im Situs: gleichzeitiges Absaugen von Flüssigkeiten und Gewebe und Mapping neuronaler Strukturen, z. B. peripherer Nerven im Resektionsgebiet. Entwickelt von Chirurgen für Chirurgen: zügiges Operieren dank unmittelbarem akustischem Feedback ohne Einschränkungen durch zusätzliche Instrumente. Im Fokus steht Patientensicherheit für beste Ergebnisse.

Produktmerkmale:

  • Steriles Einmalprodukt inklusive Referenzelektrode: immer sofort einsatzbereit
  • Ergonomische Form, leichtes Material, bis zur Spitze komplett abisoliert
  • Universelle Anwendbarkeit dank Standardanschlüssen für Absaugung und Stimulation sowie einfache Steuerung der Saugleistung über das Kontroll-Ventil
  • OP-Sauger und monopolare Sonde in Einem

Mehr Informationen >

inomed